Was bieten wir an?
Augenbrauenverdichtung

Bei der Augenbrauenverdichtung bieten wir zwei unterschiedliche Techniken an, um Ihre Augenbrauen optisch dichter wirken zu lassen: Die Härchenzeichnungs-Methode sowie die Pigmentierung mit Augenbrauenpuder-Technik. Mircoblading bieten wir nicht mehr an: Bei dieser Methode wird mit einem Messer gearbeitet, wir hingegen arbeiten mit einer Pigmentiermaschine – das ist kein Messer, sondern eine Nadel, die uns ein genaueres Ergebnis ermöglicht.

Bei der Härchenzeichnungs-Methode zeichnen oder pigmentieren wir zwischen die Härchen Ihrer Augenbrauen feinste Härchen. Bei der Pigmentierung ist der Maßstab Ihr natürlicher Brauenwuchs sowie der natürliche Farbton Ihrer Brauen.

Bei der Augenbrauenpuder-Technik pigmentieren wir kleine, weiche Punkte in die Haut unter den Augenbrauen. Die Punkte haben dabei keine klare Kontur, sondern verschmelzen ineinander. Das Ergebnis gleicht dabei der herkömmlichen Schattierung der Augenbrauen mit Hilfe von dekorativem Augenbrauenpuder.

Wie läuft das ab?

Sie können zunächst in einem ersten Termin sehen, wie das Ergebnis aussehen könnte. Dafür zeichnen wir die gewünschten Änderungen beispielhaft auf ihre Haut, so bekommen Sie eine erste Vorstellung von der geplanten Veränderung. Wenn Sie sich dann für die Verdichtung entscheiden, pigmentieren wir ihre Brauen.

Für wen ist das geeignet?

Für alle, deren natürliche Augenbrauen zu dünn oder zu ungleichmäßig sind.

Wie lange hält das?

Das ist abhängig von Ihrer Haut: Je ungleichmäßiger sie ist, desto schneller verblasst das Ergebnis. Generell hält die Technik etwa drei Jahre und verblasst im Lauf der Jahre langsam, wenn man sie nicht erneuert. Wir empfehlen deshalb einmal im Jahr eine Auffrischung.

Wie lange dauert das?

Inklusive Beratung und lokaler Betäubung mit einer Lidocain-Creme dauert eine Behandlung etwa zwei Stunden.

Gibt es Risiken/Schmerzen?

Wir betäuben das Areal vorher mit einer Creme, deshalb haben Sie keinerlei Schmerzen. Es gibt kleine Rötung oder Schwellung an der betroffenen Stelle, die aber nach zwei bis drei Stunden verschwindet.

Was kostet das?
  • Augenpudertechnik: 299 Euro
  • Härchenzeichnungsmethode: 349 Euro
  • Auffrischung von Permanent-Make-up nach 1 Jahr: 149 Euro